Sie sind hier

MuseumsCard 2017

11 Jahre MuseumsCard

Endlich ist es wieder so weit: Vom 1. Juli bis 1. November 2017 können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren mit der MuseumsCard kostenlos 96 Museen in Schleswig-Holstein und Süddänemark besuchen. Die MuseumsCard - sowohl in gedruckter Form als auch als MuseumsCard App erhältlich - gilt als Eintrittskarte für alle teilnehmenden Museen. Außerdem gilt sie am 19. und 26. Oktober 2017 als Freifahrtkarte in allen Bussen und Bahnen von NAH.SH, dem Nahverkehr in Schleswig-Holstein, und bietet zusätzlich zwei tolle Gewinnspiele. Erhältlich ist die MuseumsCard in Sparkassen, Museen, Büchereien, Jugendverbänden, dem Landesjugendring sowie in vielen Tourist-Informationen. Alternativ kann sie auf http://www.meine-museumscard.de oder als App mit dem Titel "MuseumsCard" kostenfrei aus dem Internet heruntergeladen werden.  

Die Auftaktveranstaltung fand am 27. Juni 2017 im Jüdischen Museum in Rendsburg statt, auf der die ersten der insgesamt 105.000 MuseumsCards verteilt wurden. Mit dabei waren der Museumsleiter Dr. Carsten Fleischhauer, Gert Haack, Referatsleiter für kulturelle Bildung im Ministerium für Justiz, Kultur und Europa, Dr. Sören Abendroth, Vorstandsmitglied der Sparkasse Mittelholstein AG, Alexandra Ehlers, Vorsitzende des Landesjugendrings, Marion Bejschowetz vom Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg e. V. und Schüler und Schülerinnen der Klasse 9c der Christian-Timm-Schule in Rendsburg. (Bild unten, Fotograf: Oke Jens)

Die MuseumsCard ermöglicht Kindern und Jugendlichen durch den kostenlosen Eintritt in fast hundert Museen eine kulturelle Teilhabe unabhängig von der Geldbörse ihrer Eltern. Sie ebnet den Weg in die Museen und baut Barrieren ab. Ist die Schwellenangst erst einmal überwunden, werden die Museen mit ihren vielfältigen Angeboten gerade für Kinder und Jugendliche zu einem Ort besonderer Erlebnisse und kultureller Bildung und behalten auch im späteren Leben ihre Anziehungskraft. 

Alle Informationen rund um die MuseumsCard-Aktion, beteiligte Museen, einen Blog mit aktuellen Veranstaltungen und museumspädagogischen Angeboten im gesamten Aktionszeitraum finden Interessierte auf http://www.meine-museumscard.de. Sämtliche Informationen sind in komprimierter Form auch mit der MuseumsCard-App abrufbar. Darüber hinaus zeigt die App die teilnehmenden Museen im Umkreis von 20 km an und hält Informationen zu Öffnungszeiten und Angeboten bereit.

Die MuseumsCard wurde auch 2017 vom Landesjugendring Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein, den schleswig-holsteinischen Sparkassen, dem Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg e. V. sowie dem Nahverkehr Schleswig-Holstein durchgeführt. Das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa und die schleswig-holsteinischen Sparkassen wendeten rd. 40.000 Euro für die Finanzierung der MuseumsCard auf.