Tagungen

Herbsttagung 2018

Thema: 
Neue Entwicklungen und Konzepte von Museen in Schleswig-Holstein und Hamburg
Adresse: 
Polizeimuseum Hamburg
Otto-Grot-Saal
Carl-Cohn-Straße 39
22297 Hamburg
Datum: 
Montag, 26. November 2018

Programm

09:30 - 10:00

Empfang und Registrierung der Tagungsteilnehmer/innen

10:00 - 10:15
Prof. Dr. Jörn Henning Wolf

Begrüßung und Einführung

10:15 - 10:45
Prof. Dr. Hans Wißkirchen

Vom Elternhaus zur Menschheit.
Zur Konzeption des "Neuen Buddenbrookhauses".

mit anschließender Diskussion
10:55 - 11:15
Dr. Antje Zare

Wissenschaftliche Sammlungen im Kontext von
Forschung, Lehre und Bildung an der Universität Hamburg.

mit anschließender Diskussion
11:25 - 11:45

Kaffeepause

11:45 - 12:05
Daniel Bein

Naturwissenschaftliche Museen versus
Geisteswissenschaftliche Museen. Gegensatz oder Befruchtung?

mit anschließender Diskussion
12:15 - 13:00
Dr. Thomas Overdick und Ursula Richenberger, M. A.

Deutsches Hafenmuseum - Zur Entwicklung eines
neuen Museums der Globalisierung in Hamburg.

mit anschließender Diskussion
13:15 - 14:15

Mittagspause

14:15 - 14:45
Dr. Martin Westphal

Museums-Neugestaltung zwischen fachlicher Notwendigkeit
und trägerschaftlicher Ignoranz. Ein Fallbeispiel.

mit anschließender Diskussion
14:55 - 15:25
Prof. Dr. Claus von Carnap-Bornheim

Langen Atem braucht man schon! Der Masterplan
Schloss Gottorf - Konzept und Realisierung.

mit anschließender Diskussion
15:35 - 15:55

Kaffeepause

16:00 - 17:00

Mitgliederversammlung des Museumsverbands
Schleswig-Holstein und Hamburg e. V.

17:00 - 18:30
Joachim Schulz

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung
führt Joachim Schulz durch das Polizeimuseum.

Bitte beachten Sie!

Die Begrenzung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf sechzig Personen macht eine verbindliche Anmeldung erforderlich, die bis zum 21. November 2018 in der Geschäftsstelle erbeten wird.
Zur Teilnahme an der Tagung im Polizeimuseum, das sich auf dem Gelände der Hamburger Polizei befindet, benötigen Sie Ihren (gültigen!) Personalausweis.

Mittagessen

Das gemeinsame Mittagessen nehmen wir in der Polizeikantine ein, die uns ein
vielfältiges und reichhaltiges Angebot zu unterschiedlichen Preisen bietet (Selbstzahler).

Tagungsgebühr

Mitglieder zahlen eine Tagungsgebühr von 20 Euro / Nicht-Mitglieder zahlen 40 Euro. In der Tagungsgebühr sind wahlweise Kaffee / Tee / Wasser sowie Kekse / Kuchen am Morgen und in den beiden Kaffeepausen enthalten.
Die Tagungsgebühr ist morgens bei der Registrierung zu entrichten.

Erreichbarkeit

Eine gute Wegebeschreibung und Anfahrtsskizze unter http://www.polizeimuseum.hamburg.de